Fachausschuss Technik
ADFC >> FA Technik >> Komponenten >> Reifen >> 

Reifen - Abkürzungen

Reifen 559 (26") |  Reifen 622 (28") |  Reifen nach Größe |  Reifen nach Hersteller

Hier eine kurze Erklärung der verwendeten Abkürzungen und Spaltentitel:

Groesse: bevorzugt Angabe nach ETRTO, teilweise Originalbezeichnungen.

In der aktuellen Übersicht wird nicht grundsätzlich unterschieden zwischen echten Original-Angaben und allgemeinen Annäherungen aus Grössen-Tabellen. Diese, wie auch alle anderen Daten erfolgen daher ohne Gewähr.

Die ETRTO-Größe ("European Tire and Rim Technical Organization", vgl. DIN7800) des Raddurchmessers bezeichnet weder den Innendurchmesser des Reifens, noch den Aussendurchmesser, sondern bei Drahtreifen den Durchmesser des Drahtkreises.

Somit ist gewährleistet, dass z.B. 559er Felgen mit 559er Reifen kombiniert werden können - bei letzteren bezeichnet die ETRTO-Größe den Durchmesser der Hakenvertiefung, und nicht Innden- oder Aussendurchmesser der Felge.

Jahr: Modelljahre

Die Angaben entsprechen den zufälligen Stichproben zum Zeitpunkt der Aufnahme in die Datensammlung. Die Hersteller selbst geben in der Regel keine Auskunft, welches Modell in welchem Zeitraum verfügbar war bzw. ob Modelländerungen stattfanden.

Daher kann oftmals auch nur vermutet werden, dass Modelle mit identischen Modellbezeichnungen auch tatsächlich identisch sind. Eine der Ursachen, warum die genannten Daten von den echten Werten abweichen, sind laufende Modellkorrekturen. Weitere Ursachen sind z.B. Produktstreuung oder Falschdeklarationen.

m: Masse [g]

m nennt die Masse, die üblicherweise mit dem Gewicht gleichgesetzt wird. Die genutzte Einheit ist das Gramm, g.

p: maximal zulaessiger Reifendruck [bar]

p ist der maximal vom Hersteller spezifizierte Druck, bis zu dem der Reifen aufgepumpt werden darf. Diese Angabe kann weiter differenziert werden je nach genutztem Felgentyp und vorgeschriebener Felgenbreite. Die Angabe kann daher einerseits nicht grundsätzlich zugesichert werden, beinhaltet umgekehrt im Normalfall aber ausreichende Reserven.

In der Praxis wird bei diesem Nenndruck der geringste Rollwiderstand erreicht, wobei Durchlagsfestigkeit positiv, Komfort negativ beeinflusst werden.

Die genutzte Einheit ist bar (ohne weitere theoretische Betrachtung von atü, Si-Einheiten Pa etc.)

p': typischer Reifendruck Druck [bar]

p' ist eine in manchen Fällen vom Hersteller gegebene Empfehlung für den typischen Druck.

Die genutzte Einheit ist bar (ohne weitere theoretische Betrachtung von atü, Si-Einheiten Pa etc.)

p": minimal zulaessiger Druck [bar]

p ist der minimal vom Hersteller spezifizierte Druck. Dieser Wert sollte keinesfalls unterschritten werden, da sonst einerseits die Gefahr von Durchschlägen steigt ("Snake-Bite", Beschädigung von Reifen, Schlauch oder Felge z.B. an Bordsteinkanten), anderseits nicht nur die Walkarbeit und damit der Rollwiderstand steigen, sondern damit auch der Reifen geschädigt werden kann.

Die genutzte Einheit ist bar (ohne weitere theoretische Betrachtung von atü, Si-Einheiten Pa etc.)

typ: Typ

Reifen gibt es in zwei wesentlichen Haupttypen: als Drahtreifen (W) oder als Schlauchreifen (T).

Drahtreifen (engl. wire) können relativ einfach auf der Felge 'aufgezogen' werden. Typischerweise benötigen sie einen separaten Innenschlauch. Als Faltreifen-Variante (F: faltbar) wird der steife Draht durch einen faltbaren Faden ersetzt.

Schlauchreifen (engl. tubeless) bilden gleichzeitig Mantel und Schlauch. Sie müssen normalerweise auf die Felge aufgeklebt werden und sind grundsätzlich faltbar.

*: sonstiges

Ein Stern hinter der Modellbezeichnung signalisiert, dass es diesen Reifen in unterschiedlichen Varianten gibt. Diese Unterschiede sind z.B. Farbe oder Oberflächenbehandlung. Solche Details können in der aktuellen Darstellung nicht präsentiert werden. Eine vollständige Anzeige mit weiteren Details, Bildern, Tests, Erfahrungsberichten etc. ist für die nächste Ausbaustufe in Vorbereitung.

Neue Daten werden gerne in die aktuelle Version mit eingearbeitet. Informationen bitte an den unten genannten Ansprechpartner.

Reifen 559 (26") |  Reifen 622 (28") |  Reifen nach Größe |  Reifen nach Hersteller


Martin Trautmann

letzte Aktualisierung: 2006-06-16

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club, Fachausschuss Technik - http://www.fa-technik.adfc.de/Komponenten/Reifen/ReifenAbk.html